Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Stadtumbau


Berlin lebt und verändert sich. Die Entwicklung der Bevölkerungsstruktur und der wirtschaftliche Strukturwandel erfordern städtebauliche Anpassungen. Für Gebiete mit hohen Geburtenzahlen werden mehr Kitas und Spielplätze benötigt, in anderen Stadtteilen dagegen mehr altersgerechte Wohnungen oder auch mehr Grün.

Bund und Land unterstützen diese Anpassungsprozesse u.a. mit Fördermitteln aus dem Programm Stadtumbau. Das Programm wird teilweise von der EU ko-finanziert und in Partnerschaft der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, der Bezirksämter und Wohnungsunternehmen, der Gewerbetreibenden und Bewohner umgesetzt.

Nachrichten

Im Herzen der Europacity entsteht bis 2019 der Otto-Weidt-Platz

April 2018
Der Namensgeber rettete in der Zeit des Nationalsozialismus zahlreichen jüdischen Menschen das Leben

Senatorin Lompscher besucht am Tag der Städtebauförderung das Haus Babylon in Hellersdorf

April 2018
Der Tag der offenen Tür markiert den Start von Sanierung und Umbau mit Stadtumbaumitteln

Offizielle Einweihung der neuen Badestelle am Spektesee am Tag der Städtebauförderung

April 2018
Im Rahmen des Festes für die ganze Familie wird ein Rundgang zu den neuen Parkattraktionen angeboten

Tausch Rausch und Baumblütenfest in Marzahn

April 2018
Bewohner*innen sind am Tag der Städtebauförderung eingeladen zum Feiern und Mitgestalten
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Anka Stahl; Fotos Animation: Anka Stahl, Bianka Gericke, Bezirksamt Spandau
Stand: April 2018

Download: Fördergrundlagen und Regelungen zum Förderverfahren

Im Bereich Programm/­Fördervorgaben sind verschiedene Dateien hinterlegt, die bei der Abwicklung der Projekte im Stadtumbau von Nutzen sind, z. B. der Programm-Leitfaden (PDF, 4 MB). Außerdem finden Sie dort Formblätter, die aktuellen Logos der Fördergeber sowie Vorlagen für Bauschilder und Projektinfotafeln.

5. Mai: Tag der Städtebauförderung

Der diesjährige Tag der Städtebau­för­derung bietet in Berlin unter dem Motto "Berlin gestalten" mehr als 50 Veranstal­tungen. Dazu gehören Kiezrundgänge und Baustellenbegehungen genauso wie Beteiligungs­aktionen und Feste.

17 Veranstaltungen in 12 Fördergebieten beziehen sich ganz konkret auf Stadtumbauprojekte und -gebiete, die sich direkt erleben und mitgestalten lasen. Lesen Sie mehr dazu in den News!

März-Newsletter

Hügel ohne Bewuchs, daneben winterkahle hohe Bäume

Im März stellen wir vier Projekte vor, deren Realisierung bald startet oder kürzlich gestartet ist. Im Märkischen Viertel legten Bürgermeister, Stadträte, Lehrer, Eltern und Kinder gemeinsam den Grundstein für einen Erweiterungsbau der beliebten Euroapaschule. In Buch diskutierten Bürgerinnen und Bürger über Zukunftsprojekte. Lesen Sie mehr dazu im aktuellen Newsletter. Wenn Sie regelmäßig informiert werden möchten nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

Logo Europäische UnionLogo Bundesministerium des Innern, für Bau und HeimatLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung