Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Stadtumbau Ost und West

Stadtumbau Ost und West


Berlin lebt und verändert sich. Die Entwicklung der Bevölkerungsstruktur und der wirtschaftliche Strukturwandel erfordern städtebauliche Anpassungen. Für Gebiete mit hohen Geburtenzahlen werden mehr Kitas und Spielplätze benötigt, in anderen Stadtteilen dagegen mehr altersgerechte Wohnungen oder auch mehr Grün.

Bund und Land unterstützen diese Anpassungsprozesse u.a. mit Fördermitteln aus den Programmen Stadtumbau Ost und Stadtumbau West. Die beiden Programme werden von der EU ko-finanziert und in Partnerschaft der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, der Bezirksämter und Wohnungsunternehmen, der Gewerbetreibenden und Bewohner umgesetzt.

Nachrichten

Vorbereitende Untersuchungen fürs das Gebiet „Rathaus Tempelhof und näheres Umfeld“

Oktober 2017
Intensive Debatte bei der 3. Info-Veranstaltung am 13. Oktober

Drei Veranstaltungen zum Verkehrs- und Gestaltungskonzept Seydlitzstraße und Einmündung Lehrter Straße

Oktober 2017
Vor allem die Verkehrssicherheit soll verbesssert werden

Neues Schulgebäude in der Corintstraße wurde feierlich eingeweiht

Oktober 2017
Der Schulstandort wird in den nächsten Jahren mit zusätzlichen 16 Mio. Euro ausgebaut

Fünf Varianten für den Lichtenberger Roedeliusplatz sind in einer Ausstellung zu sehen

Oktober 2017
Geben Sie Ihr Votum ab! Die Jury entscheidet am 20. Oktober
1 2 3 4 5 >
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Anka Stahl; Fotos Animation: Grün + Bunt Landschaftsarchitekten; Julia Geiß, bwgt e.V.; Felix Oberhage für Stark+Stilb Architekten
Stand: Oktober 2017

Download: Fördergrundlagen und Regelungen zum Förderverfahren

In unserem neuen Download-Bereich sind verschiedene Dateien hinterlegt, die bei der Abwicklung der Projekte im Stadtumbau Ost und West von Nutzen sind.

Neu ist z. B. der Programm-Leitfaden (PDF, 4 MB), außerdem finden Sie die aktuellen Logos der Fördergeber sowie Vorlagen für Bauschilder und Projektinfotafeln.

Aktueller Newsletter

Der Newsletter vom 29. September 2017 widmet sich den verbesserten Angeboten für Kinder und Jugendliche. So wurde ein wichtiger Leuchtturm des Stadtumbaus im Gebiet Frankfurter Allee Nord übergeben: das HolzHaus samt Garten und Spielflächen. Wir berichten darüber hinaus aus Buch, dem Charlottenburger Norden und vom Falkenhagener Feld. Viel Spaß bei Lesen unseres aktuellen Newsletters.
Zum Anmeldeformular

Dokumentiert: Standortkonferenz MfS-Areal

Im August-Newsletter berichteten wir von der Standortkonferenz am 22.8.2017 auf dem ehemaligen Areal des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR. Dazu wurde auf 11 Tafeln gezeigt, welche Aspekte, Akteure und Ziele bei der Gestaltung und Nutzung des Geländes zu berücksichtigen sind. Die Ausstellung ist hier dokumentiert (PDF, 6,6 MB).

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung