Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Stadtumbau Ost und West

Aktuelles


Denkmal mit bunten Luftballons - spontaner Kommentar der Zivilgesellschaft

Kunstwettbewerb zur Kommentierung des Ernst-Thälmann-Denkmals in Prenzlauer Berg

Abgabetermin für die 1. Wettbewerbsphase: 26. September 2019
August 2019

Das Ernst-Thälmann-Denkmal an der Greifswalder Straße in Prenzlauer Berg wurde 1986 im Auftrag der DDR-Regierung errichtet. Als zentrales Monument dominiert und strukturiert es das Wohngebiet Ernst-Thälmann-Park. Seit 2014 steht das gesamt Ensemble unter Denkmalschutz. In einem vom Bezirk Pankow ausgelobten Wettbewerb werden Künstler*innen eingeladen, Vorschläge zur Kommentierung des Ernst-Thälmann-Denkmals zu entwickeln. Zur Vorbereitung fand am 27. November 2018 ein öffentliches Kolloquium statt (wir berichteten).

Thema des Wettbewerbs ist die kritische Auseinandersetzung mit Geschichte und Gegenwart des Ernst-Thälmann-Denkmals. Gesucht werden innovative künstlerische Konzepte, die zu einer Belebung des Ortes beitragen und das Denkmal und den Platzraum innerhalb des städtischen Kontextes für die unterschiedlichen Nutzer*innen erlebbar machen.

Ausgelobt wird ein deutschlandweit offener, zweiphasiger Kunstwettbewerb für professionelle Künstlerinnen, Künstler und Künstlergruppen nach der Richtlinie für Planungswettbewerbe (RPW 2013), soweit für Kunstwettbewerbe anwendbar.

In der ersten Phase sind grundsätzliche künstlerische Lösungsansätze in Form einer Ideenskizze im Zusammenhang mit konzeptionellen Überlegungen gefordert. In der zweiten Phase werden bis zu zehn der Entwurfsverfasser*innen gebeten, die Ideen und Konzeptentwürfe als Realisierungsentwürfe auszuformulieren.

Für die ausgewählten Teilnehmer*innen der zweiten Phase ist eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 2.500 Euro vorgesehen. Die Preisträger erhalten ein Preisgeld von 3.000 Euro für den 1. und 2.000 Euro für den 2. Preis bzw. eine Anerkennung von 1.000 Euro. 

Termine

1. Phase: Abgabe der Wettbewerbsarbeiten bis 26.09.2019
2. Phase: Abgabe der Wettbewerbsarbeiten bis 11.03.2020

Für die Teilnahme am Kunstwettbewerb ist eine Anmeldung auf der Online-Plattform "wa wettbewerbe" erforderlich unter folgendem Link:

https://www.wettbewerbe-aktuell.de/onlineverfahren/www.wettbewerbe-aktuell.de/onlineverfahren/ov/278

Weiter Informationen und die Wettbewerbsunterlagen finden Sie auch unter

https://www.kunst-im-oeffentlichen-raum-pankow.de/wettbewerb-zur-kuenstlerischen-kommentierung-des-ernst-thaelmann-denkmals/

Ansprechpartnerin beim Bezirksamt Pankow

Annette Tietz
Galerie Pankow
Breite Straße 8
Tel: 47 53 79 25
galerie-pankow [at] gmx [dot] de 

Von: Bezirksamt Pankow, Foto: Anka Stahl

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionLogo Bundesministerium des Innern, für Bau und HeimatLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung